SC Vöhringen 1893 e.V.

Abteilung Handball

Spielberichte – gE-Jugend

20.11.2022 gE2-Jugend - Spieltag beim FC Burlfingen

Auch die gE2 hatte am 20.11. fast zeitgleich mit der gE1 ein Auswärtsspiel in Pfuhl. Mit nur einem Auswechselspieler ging es dann gleich um 10:00 Uhr gegen den FC Straß los. Zu verschlafen und unkonzentirert mussten wir in der ersten Halbzeit einen Rückstand von 4:1 hinnehmen. Bei unserm letzten Treffen war der Rückstand der gleiche, jedoch konnte man da das Spiel noch in der zweiten Hälfte zu unseren Gunsten rumreißen. Diesmal leider nicht. Die gleichen Fehler wie in der ersten Halbzeit blieben auch in der zweiten Halbzeit bestehen und so endete die Partie 2:10.

In der kurzen Pause zwischen den Spielen versuchte die Trainerin Ihre Spieler/ innen zu ermutigen sich mehr zu bewegen, sichere Pässe zu spielen und vor allem sich nicht nur auf den Angriff zu konzentrieren, sondern auch auf die Abwehr. Und auch im nächsten Spiel war der Gegner kein Unbekannter, so hatte man doch einige Partien in der Vergangenheit bereits gegen den FC Burlafingen bestritten. Aber an diesem Tag war einfach der Wurm drin. In der ersten Halbzeit konnten wir kein einziges Tor erzielen und gingen mit 0:4 in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnten wir nach 7. Minuten endlich unser erstes Tor schießen und innerhalb von 5 Minuten gleich 3 weitere Tore. Da kam kurz die Hoffnung auf, jetzt sei der Knoten geplatzt. Leider schlichen sich wieder Fehler ein und so ging die Partie mit 9:4 an den FC Burlafingen.

Lobenswert war an diesem Tag die Leistung von unserem Torwart Fridolin, der einige Bälle hilt.

Jetzt heißt es, abhacken, Kopf hoch und weiter machen...

20.11.2022 gE1-Jugend - Spieltag beim SC Ichenhausen

Wir starteten um 10.00 Uhr mit unserem ersten Spiel gegen den Gastgeber. Durch ein hervorragendes Zusammenspiel der gesamten Mannschaft gelang uns eine 8:4 Führung zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnten wir mit viel Kampf unseren Vorsprung ausbauen und gewannen unser erstes Spiel des Tages mit 13:8 mit 4 unterschiedlichen Torschützen.

Unser 2. Spiel fand direkt nach einer kurzen Verschnaufpause um 11 Uhr gegen die gewohnt starke Mannschaft aus Niederraunau statt. Bis zur 8. Minute war es ein ausgeglichenes Hin und Her mit vielen Toraktionen, die durch eine herausragende Torwartleistung von David Schölzl vereitelt werden konnten. Leider hatten wir dann vor dem Tor nicht ganz soviel Glück und wir gingen mit einem 6:2 Rückstand in die Pause. Die Mädchen und Jungs des SC Vöhringen, ließen die Köpfe jedoch nicht hängen und kämpften um jeden Ball. Leider wurde unser Kampf nicht immer belohnt und wir verloren unser zweites Spiel mit 15:8. Wir durften nach diesem hart umkämpften Spiel Sophia und Philipp in die Torschützenliste mit aufnehmen.

Ein großes Dankeschön an Vicky Giehle und Mara Hilsenbeck, die das Coaching unserer Mannschaft übernahmen.

12.11.2022 gE1-Jugend - Spieltag im heimischen Sportpark

Am Samstagmorgen durften wir unserer Nachbarn vom Vfl Günzburg, FC Burlafingen und TSV Niederaunau im heimischen Sportpark zum gE-Jugend Spieltag begrüßen.

Gleich um 9.30 Uhr hieß die Begegnung SC Vöhringen gegen den Vfl Günzburg. Leider war der Start alles andere als einfach für uns, vielleicht war es ein wenig der frühen Zeit geschuldet. Günzburg legte gleich los mit schnellen Tempogenstößen und sicheren Treffern im gegnerischen Tor. So war es nicht verwunderlich, dass es zum Ende der ersten Halbzeit 3:10 für Günzburg stand. Die Trainerinnen versuchten Ihre Spieler/innen noch mal zu motivieren und wachzurütteln um in der zweiten Halbzeit alles zu geben. Jedoch konnte man mit Günzburg nicht mithalten. Wir hatten bei diesem Spiel einfach Probleme schnell von Angriff auf Abwehr um zu schalten, vorne sichere Pässe zu spielen und sich auch ohne Ball zu bewegen. Positiv aber war, dass Bianca an diesem Tag Ihr aller erstes Tor schießen konnte. Endstand für Günzburg 17:5


Dann hieß es erstmal zwei Stunden auf das nächste Spiel zu warten. Um 12:00 Uhr war es dann endlich soweit und die Partie gegen den FC Burlafingen konnte angepfiffen werden. Und diesmal waren wir diejenigen die gleich das Spiel von Anfang an fest in Vöhringer Hände hielten. Bis zur Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung auf 7:2 ausbauen. In der zweiten Halbzeit war dann für uns kein halten mehr. Nach nur 2,5 Minuten Spielzeit in der zweiten Halbzeit konnten unser Torhüter David Schölzel einen Penalty erfolgreich halten. Danach ging es schlag auf schlag und wir konnten bis auf 16:5 davonziehen. Kurz vor Spielende konnte Rafael noch einen Penalty erfolgreich verwandeln. Endstand 17:5

Gut gemacht!

Vielen Dank an Alicia Staigmüller und Alexandra Frank (Spielen beide bei den Frauen) für Ihren Einsatz als Schiri.

22.10.2022 gE2-Jugend - Spieltag im heimischen Sportpark

Um 10.00 trafen sich zahlreiche Eltern und Spieler um die Halle für den ersten Heimspieltag der gE2-Jugend vorzubereiten. Als Gegner durften wir die Mannschaften von TSF Ludwigsfeld und FC Straß hier begrüßen. Unterstützt wurden wir an diesem Tag zum ersten Mal von den Spielern der mB-Jugend Sven Eisenmann und Niklas Appenroth als Schiedsrichter. Vielen Dank Jungs für euren Einsatz.

Um 11:00 Uhr ging es dann gleich los gegen den TSF Ludwigsfeld. Leider hatten wir keinen guten Start und so tat man sich unnötig schwer. Mit nur 1:2 Rückstand ging man die Pause, noch voller Hoffnung das Spiel in der 2. Halbzeit für sich entscheiden zu können. Allerdings war auch die zweite Halbzeit nicht besser und so trennten man sich mit einem 2:3 für Ludwigsfeld.

Mit reichlich Pause dazwischen war das 2. Spiel an diesem Tag um 13:00 Uhr gegen den FC Straß.

Auch da war der Start in der ersten Halbzeit alles andere als denkbar gut. Zu wenig Laufbereitschaft, Fehlpässe und Bälle die nicht gefangen wurden spiegelten sich am Halbzeit Stand von 1:4 gegen den SC Vöhringen wieder. Die 2. Halbzeit war dann wie ausgewechselt. Eine tolle Aufholjagd begann, Tor um Tor kämpfte man sich zuerst an den Ausgleich heran und ging dann in Führung. Mit einem Endstand von 7:5 für den SC Vöhringen konnten wir das Spiel doch noch für uns entscheiden und Sam sein erstes Tor in der E-Jugend schießen.

Habt Ihr alle echt toll gemacht!

(Sandra Hase)

16.10.2022 gE1-Jugend Spieltag beim FC Burlafingen

Am Sonntag den 16.10. stand das nächste Spiel für die gE1 im Schulzentrum Pfuhl an. Unserer Gegner waren Günzburg und FC Burlafingen.

Beide Gegner waren keine Unbekannten, hatte man doch in der Vergangenheit immer wieder die Gelegenheit gegeneinander zu spielen.

In unserem ersten Spiel gegen Günzburg taten wir uns gleich zu Anfang recht schwer. Es fehlte die Bereitschaft sich frei ohne Ball zu bewegen, aktiv in die Abwehr zu gehen und dazu kamen noch diverse Fehlpässe. Nach wenigen Minuten entschied sich die Trainerin eine Auszeit zu nehmen um die Spieler „wach „zu rütteln. Das zeigte Wirkung und man ging mit lediglich einem Tor Rückstand von 5:4 in die Pause. In der zweiten Halbzeit schlichen sich allerdings wieder die Fehler aus der ersten Halbzeit ein und das Tempo, welches Günzburg vorlegte, tat sein Übriges. So mussten wir uns zum Ende hin mit einem 6:12 geschlagen geben.

Nach nur 15 Minuten Pause ging es dann gleich weiter gegen den FC Burlafingen. In der ersten Halbzeit konnten wir ein 5:3 für uns herausspielen. Nach nur 5 min. Pause und hochmotiviert ging man dann in die zweite Halbzeit. Dabei waren schön zusammen herausgespielte Torwürfe und eine gute Abwehrleistung u. a. zu sehen. Mit einem 12:6 ging der Sieg an uns. Insgesamt konnten sich gleich 5 Spieler in die Torschützenliste eintragen, darunter Phillipp der sein erstes Tor schoss.

Jetzt hat die gE1 erstmal Spielpause bis zum 12.11. (Heimspieltag). Dafür geht’s für die gE2 am 22.10. im heimischen Sportpark weiter.

(Sandra Hase)

01.10.2022 gE2-Jugend Spieltag beim TSV Niederraunau | 02.10.2022 gE1-Jugend Spieltag beim VfL Günzburg

Am ersten Oktober Wochenende durften gleich beide gE-Jugend Mannschaften Ihre ersten Spiele dieser Saison bestreiten.

Am 01.10.22 war die gE II auswärts mit 9 Spielern/innen zu Gast in Niederraunau. Im ersten Spiel mussten wir dann auch gleich gegen den Gastgeber ran. Das war kein leichtes Unterfangen da die Mannschaft aus Niederraunau viele Spieler im Kader hatten die deutlich größer und bereits mehr Spielerfahrung in der E-Jugend bzw. teilweise schon in der D-Jugend sammeln konnten. Unsere E-Jugend hingegen ist eine sehr junge Mannschaft mit vielen Neuzugängen von den Minis. Somit war es auch nicht sehr verwunderlich das es zum Ende der ersten Halbzeit dann 2:11 gegen uns stand. Davon ließen wir uns jedoch nicht unterkriegen und versuchten in der 2. Halbzeit weiterhin standhaft Gegenwehr zu leisten. Dabei konnte Fridolin im Tor einige Glanzparaden zeigen und Nina Ihren ersten Treffer in der E-Jugend erzielen.

Im zweiten Spiel hieß unser Gegner Burlafingen. Dies war kein Unbekannter, so durften wir bereits im Sommerturnier und am Eitle Cup gegen Burlafingen antreten. Das Spiel lief in der ersten Halbzeit gut für uns und so ging man mit 4:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration dann nach und Burlafingen konnte bis zum 5:3 aufholen. Dennoch ging der Sieg an uns.

Am 02.10.22 durfte dann die gE I erneut auswärts in Günzburg spielen. Auch da bestritten wir unser erstes Spiel gegen Niederraunau II. Einige der Kinder waren uns vom Spiel am Tag zuvor noch sehr gut im Gedächtnis geblieben. Das Tempo wurde von Niederraunau von Anfang an sehr hochgehalten wir konnten bis zum Ende der ersten Halbzeit mit 5:5 noch sehr gut mithalten. Danach jedoch ließen die Kräfte in der zweiten Halbzeit immer mehr nach. Die Abwehr konnte nicht schnell genug in Ihrer eigenen Hälfte zurückkommen und auch diverse Fehlpässe führten am Ende zu einem 10:16 Ergebnis gegen uns.

Im zweiten Spiel gleich im Anschluss durften wir gegen Ichenhausen antreten. Das erste Spiel saß uns noch in den Knochen und so erspielte man sich in der 1. Halbzeit einen knappen Vorsprung von 3:2. Die kurze Pause versuchten wir Trainer zu nutzen um die Spieler zu motivieren noch einmal alles zu geben. Und das taten dann auch alle. Bei 9 Spielern insgesamt konnten sich gleich 5 Spieler in die Trefferliste einreihen. Und so ging man mit 6:3 aus dieser Partie als Sieger hervor.

Beide Mannschaften haben sehr gut gekämpft und es hat allen Spaß gemacht - weiter so

gE: Eitle Cup in Burlafingen

Die gE-Jugend konnte am 10.09.22 nach zwei Jahre Coronapause endlich wieder den Eitle Cup in Burlafingen besuchen. Mit genügend Spieler/ innen und 12 Minuten Spielzeit pro Spiel starteten wir um 13.45 Uhr unser erstes Spiel gegen die HSG Langenau/Elchingen. Dieses konnten wir dank guter Leistung im Angriff und in der Abwehr mit 4:0 für uns entscheiden.

Kurz darauf trafen wir auf den Gastgeber Burlafingen der an diesem Turnier gleich mit zwei Mannschaften antrat. Leider konnten wir an den Erfolg im ersten Spiel nicht anknüpfen und beendeten die Partie mit einem 2:2. Es wurde zu hektisch gespielt, Fehlpässe und zu oft der Verlust des Balles waren die Folge.

Die Pause zwischen den Spielen wurde dann genutzt um die zuvor gemachten Fehler zu besprechen und den Spielerinnen und Spielern Mut für das nächste Spiel zu machen.

Voll motiviert starteten wir dann in unser drittes Spiel gegen den HRW Laupheim. Die Kids waren wie ausgewechselt, schließlich wollte man dieses Spiel unbedingt gewinnen. Dank eines guten Torwarts, der klasse Abwehrleistung, das zusammen spielen der Kids konnten wir das Spiel mit 7:2 für uns entscheiden.

Das letzte Spiel war dann gegen Burlafingen 1 und sollte über den 1. oder 2. Platz des Turniers entscheiden. Das wollte man sich nicht mehr nehmen lassen. Am Anfang war es zwar noch eine Zitterpartie, warum auch immer nicht alle gefallenen Tore gezählt wurden. Das erste Tor von Sophia und das Tor von Raffael sollten daher in der Statistik nicht vergessen werden. An der Anzeigentafel stand zum Spielende dann ein 5:1 (7:1) für den SC Vöhringen.

Turniersieger – habt Ihr sehr gut gemacht

Am 01.10. und 02.10.2022 startet dann unsere gE-Jugend mit 2 Mannschaften in die Saison 2022/2023 - wir freuen uns auf tolle Spiele und viele Zuschauer bei unseren Heimspieltagen im Sportpark!

Turniersieger in Burlafingen

gE-Jugend beim Jubiläumsturnier des FC Burlafingen

Am Sonntag durften die gE-Jugend ihr erstes Turnier in diesem Jahr in Burlafingen beim Jubiläumsturnier zum 75-jährigen Bestehen des FC Burlafingens bestreiten.

3 Spiele mit jeweils 20 Minuten Spielzeit standen auf dem Programm.

Im Gepäck hatten wir zahlreiche Eltern und Geschwister Kinder als Fanclub und 14 Spieler/innen. Viele von Ihnen hatten die letzte
Saison noch bei den Minis gespielt und waren heute zum ersten Mal als E-Jugend Spieler/in auf dem Feld.

Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Gastmannschaft aus Burlafingen. Diese hatte auf Grund der zahlreichen Mitspieler (ebenfalls viele ehemalige Minis) gleich zwei Mannschaften stellen können.

Das Trainerteam Sandra und Vicky waren überrascht wie gut die Zusammenarbeit zwischen den neuen und den alten E-Jugend Spielern auf dem Feld funktioniert hat. Dies lag auch daran, dass David Steigert, der bereits schon in der D-Jugend Erfahrung sammeln konnte, und Levin immer versuchten den Ball schnellstmöglich nach vorne zu bringen und so die anderen Spieler/ in mitrissen. Das erste Spiel konnten wir mit 8:1 für uns entscheiden. Dank auch eines wirklich gut haltenden Torwarts - David Schölzel.

Im zweiten Spiel trafen wir auf Burlafingen II. Hier konnte Phillip Kicherer sich das erste Mal im Tor beweisen. Gratulation zum Einstieg, hast du wirklich gut gemacht!! Ein
weiteres Erfolgserlebnis hatte Rafael, er schoss sein erstes Tor in der gE-Jugend. Auch dieses Spiel konnten wir mit 4:9 für uns entscheiden.

Im letzten Spiel hieß es dann SC Strass oder SC Vöhringen. Beide Mannschaften hatten bis dahin kein Spiel verloren. Die Vöhringer Spieler/innen hatten aber den größeren Kampfgeist. Dank auch dem lautstarken Fanclub der auf der Bank sitzenden Spielern, die ihre Mannschaft unaufhaltsam anfeuerten und das bei allen Spielen. Somit stand es am Ende 7:2 für uns.

Turniersieger!

Was für ein Erfolg - habt Ihr alle gut gemacht. Uns Trainern hat es viel Spaß gemacht, weiter so!

In Günzburg am 24.07.22 können wir dann gleich beim Fielmann Cup weitermachen
Vielen Dank auch an die zahlreichen Eltern die als Fanclub mit dabei waren.


(Sandra Hase)

Weitere Infos

Seiten gE-Jugend

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen